Impressum Datenschutz
Volkers Fahrschule Blomberg

Über uns

Liebe Fahrschüler/innen,

In den letzten Monaten haben sich einige Dinge in der Fahrschule verändert. Personalentscheidungen wurden getroffen, d. h. unsere Bürozeiten sind dadurch wesentlich verändert worden. Neue Fahrzeuge wurden angeschafft. Mittlerweile stehen 5 BMW X1 für die Ausbildung zur Verfügung. Für die Motorradausbildung wurden zwei Kawasaki Z 650 in den Betrieb eingebaut (wesentlich leichter als ER6N) und im neuen Jahr kommt die neue Z 125, die jetzt auf der INTERMOT vorgestellt wurde auch noch dazu.

Dieses Jahr stehen noch eine 3-tägige Weiterbildung für alle Fahrlehrer an und außerdem werden im nächsten Jahr zwei Praktikanten in Volkers Fahrschule zum Beruf des Fahrlehrers ausgebildet.

Dieses Jahr war auch geprägt von vielen Fahrschulwechslern, die den Weg nach einigen Fehlversuchen zu uns gefunden haben. Auch bei Umschreibungen ist der Fahrlehrer im höchstem Maße gefordert, hier einen Grundstock für eine sichere Fahrweise aufzubauen.

Sprachschwierigkeiten sind manchmal ein großes Hindernis, das es zu überwinden gilt. Zwar gibt es von den Verkehrsverlagen gute Unterstützung (im theoretischen Bereich), aber manchmal fehlen dem Fahrlehrer einfach "die Worte".

Auch die Datenschutzgrundverordnung bereitet immer noch Kopfzerbrechen. Wer, was, wann, wie und wo? Aber ihr könnt sicher sein, dass eure Daten nur benutzt werden, um den Anmeldevorgang zu beschleunigen.

In den Zeitungen liest man immer öfter von Problemen, die der TÜV hat, genug Prüfungsplätze zur Verfügung zu stellen. Damit haben wir nicht zu kämpfen. Es ist alles eine Frage der Planung und Organisation. So steht bei uns jede Woche der Mittwoch als Prüfungstag für praktische Prüfungen fest. Fast eine ganze Woche vorher, wird schon festgelegt, welcher Fahrschüler zu welcher Zeit dran ist. So werden länge Wartezeiten vermieden, die den Fahrschüler unnötig nervös machen.

© 2018 Volker´s Fahrschule